logotype
HOT NEWS:
  • Erste 3:3 gegen Ehrenhain II
  • A-Jun. gewinnen 8:3 gg. Roschütz
  • Zweite gewinnt 6:3 gg. Bad Köstritz II
19 -March -2019 - 03:28

A-Junioren

Datum So, 17. Mär. 2019 Beginn 10.30
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
8:3 Spielbericht SG SV Roschütz 1886
Roschütz

B-Junioren

Datum Sa, 23. Mär. 2019 Beginn 10.30
FSV Berga
FSV Berga
-:- SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln

C-Junioren

Datum So, 17. Mär. 2019 Beginn 10.30
SV Germania Ilmenau
Ilmenau
8:0 Spielbericht SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln

D-Junioren

Datum Sa, 23. Mär. 2019 Beginn 09.00
SG SV Lok Altenburg
SG Lok Altenburg
-:- SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln


"...s Beste am Turnier ist der Platz!"

Zum 2. Geraer Glück-Auf-Hallencup, und somit zum ersten von acht geplanten C-Junioren-Turnieren, trafen sich Sonntagnachmittag 8 Spieler, zwei Trainer und knapp über ein halbes Dutzend Eltern... was am Anfang gar nicht rosig aussah, endete mit einem unerwartet guten Platz...

Insgesamt 10 Mannschaften hatten sich in zwei Staffeln zusammengefunden... die ersten drei Vorrundenspiele (gegen den FSV Zwickau, den VfB Grün-Weiß Erfurt I und die SG Gera II) gingen verloren... Das letzte Gruppenspiel aber sollte das Blatt wenden... obwohl zuerst wieder in Rückstand geraten, fiel das erste Tor für Schmölln auch nicht aus eigener Kraft... nach einer Ecke von Till Frackmann schossen sich die Oberweimarer selbst ein Tor... aber Paul Liebold erhöhte mit einem weiteren Tor auf den Endstand von 2:1.

Das hieß eigentlich Gruppenvierter, punktgleich mit dem Dritten aber mit einer schlechteren Tordifferenz. Nur danach gings hier nicht... zu unserem Erstaunen und zu unserer Freude zählte hier der direkte Vergleich zwischen Oberweimar und Schmölln.... und das war ja unser einziges gewonnenes Spiel !!

Der Gastgeber hatte sich für die Platzierungsausspielungen was ganz Besonderes einfallen lassen... nicht wie sonst üblich im 9m-Schießen, sondern im Penalty ab der Mittellinie wurde um die Plätze 9,7 und 5 gekämpft. Samy Schmidt und Tim Hußner trafen für Schmölln. Da die zwei Lobensteiner an unserem Tormann Leonard Geithel scheiterten, brauchte unser dritte Schütze Till Rüster gar nicht mehr antreten... mit einem einzigen Sieg und einem gewonnenen Penaltyschießen standen wir auf einmal auf Platz 5 !! O-Ton von Trainer Marcel Merkl: "...S Beste am Turnier ist der Platz!"

Turniersieger wurde später der FSV Zwickau... übrigens auch mit einem ehemaligen Schmöllner Spieler... Linus Hofmann.

 ...jetzt wirds spannend... Penalty um Platz 5

Bericht und Bilder: Heike Frackmann

Bilder: Carsten Rüster

Copyright  2019  SG Schmölln