logotype
HOT NEWS:
  • A-Jun. im Kreispokal eine Runde weiter
  • 1.Mannschaft gewinnt 4:3 gegen Hohndorf
  • Zweite gewinnt 4:2 gegen Nöbdenitz
13 -December -2017 - 10:49

A-Junioren

Datum Sa, 03. Mär. 2018 Beginn 10.30
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:- SG FSV Langenleuba-Niederhain
SG Langenleuba

B-Junioren

Datum Sa, 24. Feb. 2018 Beginn 10.30
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:- ZFC Meuselwitz
ZFC Meuselwitz

C-Junioren

Datum So, 25. Feb. 2018 Beginn 10.30
FC Carl Zeiss Jena II
CZ Jena II
-:- SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln

D-Junioren

Datum Sa, 03. Mär. 2018 Beginn 09.00
SG SV Schmölln 1913
SG Schmölln
-:- SSV Nöbdenitz
SSV Nöbdenitz


Nicht qualifiziert - trotzdem gutes Turnier gespielt

Die Schmöllner D – Junioren erspielten bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften einen guten dritten Platz, der allerdings leider nicht für die Endrunde reichte.

 

Im ersten Spiel, das denkbar knapp mit 0:1 verloren wurde, hieß der Gegner 1.FC Greiz. Unsere Mannschaft machte eine gute Partie, kassierte das Gegentor durch einen individuellen Abwehrfehler. Kurz zuvor hatten Niklas Schwarz und Samy Schmidt die eigene Führung auf dem Fuß. Doch als beide ohne einen Gegenspieler noch vor sich zu haben aufs Tor zuliefen, trafen sie die falsche Entscheidung und der Greizer Keeper konnte die Situation entschärfen.

Auch gegen den ZFC Meuselwitz II lief vieles rund. Nur an der Chancenverwertung haperte es. Samy Schmidt und zweimal Felix Keller scheiterten. So ging das Spiel 0:0 aus.

Die Überlegenheit gegenüber Wismut Gera spiegelte sich diesmal auch in den drei erzielten Treffern wieder. Ein genauer Pass von Samy Schmidt auf Niklas Schwarz brachte uns die Führung. Aber auch Aktionen die nicht zum Tor führten waren durchaus sehenswert. So eine schöne Kombination  zwischen Till Frackmann und Josephine Florenz. Felix Keller und Leon Erdmann steuerten die restlichen beiden Treffer zum 3:0 – Endstand bei. Auch diese Tore waren sehenswert.

Im letzten Spiel gegen die SG TSV Hohenleuben setzte Niklas Schwarz einen Freistoß von der Strafraumgrenze an den Pfosten. Der Torhüter war noch mit den Fingerspitzen dran. Auch Leon Erdmann hatte eine Riesenchance zur Führung. Als ein Schuss von Hohenleuben auch nur das X – sel traf endete die Partie 0:0.

Eine rundum gute Leistung unserer Mannschaft, wobei Jannis Jambor im Tor wieder wie gewohnt gute Paraden zeigte. Elisabeth Zimmer, die sich vorige Woche einen Armbruch zuzog, unterstütze das Team von draußen. Für die Endrunde qualifizierten sich der 1.FC Greiz sowie der ZFC Meuselwitz II.

Für unsere Kicker steht noch das Spaßturnier am 16. Dezember in der Turnhalle Altkirchen aus. Eine schöne Adventszeit unseren D – Junioren, deren Eltern und Großeltern und einen fleißigen Weihnachtsmann.

 

SGS – Spieler: Jannis Jambor, Joshua Neubert, Felix Keller (1Tor), Niklas Schwarz (1Tor), Till Frackmann, Josephine Florenz, Samy Schmidt, Neele Lorenz, Leon Erdmann (1Tor)

 

                                                                                                            Roy Sporbert

Copyright  2017  SG Schmölln