logotype
HOT NEWS:
  • Carl Zeiss Jena II gewinnt Sparkassen-Cup
  • B-Jun. gewinnen Hallenturnier in Gößnitz
  • Alte Herren gewinnen eigenes Hallenturnier
20 -January -2019 - 22:55


Jahresrückblick 2018 AH

Im Jahr 2018 verzeichnen unser AH ein gutes Endergebnis. Von 27 angesetzten Spielen fielen diesmal 5  Partien aus. In den 22 Spielen, inkl. Väter gegen Söhne, wurde 4 x Unentschieden gespielt, 5 x wurde verloren sowie 13 x konnte man den Platz als Sieger verlassen.

 

Am 23.Juni nahm man, erneut als Pokalverteidiger, am Großfeldturnier von Jena Zwätzen teil. Leider hatte man dieses Mal keine Chance und mußte sich mit Platz 3 begnügen.

Das traditionelle Spiel Väter gegen Söhne wurde erneut verloren, und zwar mit 4:7. Man muß allerdings sagen, daß da nicht alle Akteure am Start sind. Es sollen ja schließlich, so wie die Partie heißt, die Väter gegen ihre Söhne spielen.

Den höchsten Sieg, mit 9:1, gab zu Hause gegen Altkirchen, gefolgt vom 8:0 beim ZFC Meuselwitz und einem weiteren 8:0 zu Hause gegen Langenwetzendorf. Die höchste Niederlage, mit 1:4 erlitt man in Nöbdenitz.

Als Kuriosität wäre in diesem Jahr das Eigentor von A.Klose im Spiel gegen Lichtenstein zu nennen. Ein Stürmer hätte dies nicht besser machen können, aber wie gesagt dann auf der anderen Seite des Spielfeldes. Nach einem Zuspiel von Torwart T.Köhler wurde er vom Gegner attackiert, beim Versuch zum Torwart zurück zu spielen krachte er, aus gut 20 Metern, die Kugel unhaltbar ins obere lange Eck. Aber egal, was passieren auch auf Bundesligaebene für seltsame Dinge. Ich sage nur, in Stuttgart einen Einwurf ins eigene Tor, was durch die Torwartberührung letztendlich auch noch zählte.

Bei den Torschützen war es bis 2 Spieltage vor Schluß eng zwischen A.Packheiser und R.Grundmann. Letzterer legte dann aber in letzten 2 Spielen mit 6 Toren ordentlich nach.

Von unserem langjährigen Schiedsrichter, Dieter Kirmse, mußten wir uns leider aus gesundheitlichen Gründen verabschieden. Hier noch mal ein Dank für die vielen Jahre. Als Nachfolger hat sich A.Herrmann super in diese Rolle eingearbeitet. Er ist ein würdiger Nachfolger. Hierzu ein Dankeschön.

Ebenso wieder ein Dank an Frank Schönherr, der mit seinen Spielabschlüssen den Spielbetrieb aufrecht hält, und wir somit Freitags Abend keine Lange Weile schieben müssen.

Ein weiteres Dankeschön gilt A.Stöber, der einen Satz neue Trickots gesponsert hat, und K.U.Lenz, Letzterer hat bei der Anschaffung von Shirts zum Warmlaufen, einen großen Anteil beigetragen.

Bis die Dresse wieder auf dem Sportplatz gewaschen wurden, tat dies auch in diesem Jahr wieder Frau Herrmann. Danke.    

Statistik

   22 Spiele                   13 Siege / 4 Unentschieden / 5 Niederlagen

                                   43 Punkte    

                                   76:37 Tore

 

 Tore gesamt  mit Turnieren           

21       R.Grundmann

13       Andy Packheiser

 9       A.Stöber

 8       Christian Steinberg

 5       Daniel Wenzel

 4       Mike Hußner

 3       David Jähler

 2       Christian Pohl

 2       Tino Köhler

 2       Torsten Wildensee

 1       Mathias Nitzsche

 1       Stefan Schade

 1       Ralf Schams

 1       Rene Weinert

 1       Koch

 1       Bastian Schwotzer

 

Copyright  2019  SG Schmölln