logotype
HOT NEWS:
  • Erste gewinnt im Thüringen-Pokal gegen Gera-Westvororte und steht in der 2.Hauptrunde
  • Erfolgreicher Saisonstart unserer 1. mit einem 3:1 Sieg über Chemie Kahla
  • Saisonstart 2. Männermannschaft in Gößnitz am 20.08.
15 -August -2022 - 11:52

1.Mannschaft

Datum Sa, 13. Aug. 2022 Beginn 15.00
BSG Chemie Kahla
Chemie Kahla
SV Schmölln 1913
SV Schmölln
1:3 Spielbericht

2.Mannschaft

Datum So, 14. Aug. 2022 Beginn 14.00
SV Lobeda 77
SV Lobeda 77
SV Schmölln 1913 II
Schmölln II
-:-

A-Junioren


Trotz Platz 7 in der Verbandsliga und ausreichend Vorsprung auf die Abstiegsplätze, wird man im kommenden Jahr versuchen die sportlichen Ziele in Kreisoberliga Ostthüringen zu erreichen.

Sponsoren

brenner2.png


Saisonresümee A

Das Interwiev mit den vier A-Juniorentrainern am Anfang der Saison 2021/22 ist nun schon längst Vergangenheit... damals wurden die 4 Trainer und ihre Erwartungen vorgestellt... heute frag ich mal nach, was am Ende der Saison aus den Zielen und Wünschen geworden ist...

 

 

 

 

Die Saison ist zu Ende... mit 20 Punkten habt ihr deutlichen Abstand zu den Abstiegsplätzen, ihr steht auf Platz 7 in der Verbandsliga. Am vergangenen Wochenende war Abschluss... wie wurde die Saison diesmal gebührend "gefeiert"?

Stefan: Wir waren am Cospudener See in Leipzig, haben uns dort Tretmobile ausgeliehen und haben den See damit umrundet... zwischendurch war Zeit zum Baden und für Kulinarisches... und Kultur, denn wir waren natürlich auch auf dem Aussichtsturm auf der Bistumshöhe. 

 

Danach gings in unsere Westkurve... hier wurde für uns gebraten und der Abend klang dort aus...

Ein gelungener Tag also... lief die Saison auch so gut?

Stefan: Also am Anfang wusste ich überhaupt nicht, wo die Reise hin geht, denn mit vielen Spielern hatte ich bereits im C-Jugendalter eine Saison in der Verbandsliga. Auf der einen Seite hat das Spaß gemacht damals, weil man Orte bereist hat und gegen Mannschaften gespielt hat, die man vermutlich so schnell nicht wieder sieht. Auf der anderen Seite war es eine sehr schwere Saison und man musste viele Niederlagen einstecken. Insofern hatte ich Sorge, dass  es den B-Junioren (also den Jüngeren) an Selbstvertrauen fehlt um in der Verbandsliga A bestehen zu können. In der Hinrunde mussten wir noch einiges Lehrgeld bezahlen, aber die Spieler sind mit ihren Aufgaben gewachsen und die Jungs, die bereits ein Jahr A Erfahrung hatten, sind super vorangegangen und haben die Jüngeren spätestens ab der Rückrunde mit auf die Reise genommen...

Aike:  Unser Ziel haben wir trotz des schlechten Starts erreicht, haben ne sehr gute Rückrunde gespielt. Platz 5 haben wir allerdings im letzten Spiel verschenkt.

Jonas: Das Saisonziel ist erreicht, wir sind nicht abgestiegen und haben einen guten Mittelfeldplatz. Es wäre aber noch Luft nach oben gewesen, wenn nicht so manche Verletzung gewesen wäre...

Olaf: Also nach durchwachsener Hinrunde und der Verstärkung durch einen Gastspieler sowie taktischen Änderungen der Trainer haben wir unser Saisonziel "Nichtabstieg" erreicht!!!

Was fandet ihr besonders gut?

Stefan: Für unsere Möglichkeiten haben wir eine phänomenale Rückrunde gespielt und sind vollkommen verdient im Pokalviertelfinale ins Eichsfeld gereist.

Jonas: Gut war, das Jeder für Jeden gekämpft hat und wir eine tolle Trainingsbeteiligung hatten.

Olaf: Es ist ein sehr guter Zusammenhalt in der Truppe, siehe die Pokalspiele mit dem Highlight im Eichsfeld!!!

Aike: Hervorheben will ich eigentlich keinen, alle haben ihre Aufgabe erfüllt... der Zusammenhalt war toll.

 Und was war nicht so dolle?

Jonas: Schlecht war eher, das wir zu viele Gegentore bekommen haben und wie schon gesagt, die Verletzungen, wenn die Jungs in den Männermannschaften mitgespielt haben.

Olaf: Persönlich ist für mich sehr ärgerlich, das der ältere Jahrgang, und damit das Gerüst der Mannschaft, sich in alle Winde zerstreut.

Neben dem Saisonziel "guter Mittelfeldplatz /Klassenerhalt" gab´s ja auch den Wunsch, möglichst viele Spieler in den Männerbereich zu bringen. Wohin werden sie denn "in alle Winde verstreut", wo wird man sie spielen sehen können?

Olaf: In Schmölln, in Gößnitz, in Löbichau und in Ponitz.

Wie sieht euer Plan für die zukünftige Saison aus?

Stefan: In der kommenden Saison und eine Klasse tiefer wird es mit Sicherheit nicht viel leichter, denn auch hier gilt es erneut bie besten B-Spieler in der A mit aufzunehmen und erneut eine Mannschaft zu bilden, die miteinander spielt und auch füreinander kämpft. Auch hier bin ich mit einem Platz im Mittelfeld zufrieden. Alles weiter vorne in der Tabelle wäre eine tolle Zugabe.

Jonas: Saisonziel für die zukünftige Saison wird es erstmal sein die Jungs zusammen zu bringen und zu schauen, wo Jeder am Besten spielen kann und wo seine Stärken sind. Ziel ist auch hier ein Mittelfeldplatz... meiner Meinung nach wird das zu schaffen sein.

Aike: Es wird eine ganz schwierige Saison, da der Aderlass doch relativ groß ist und der Hauptteil der zukünftigen A-Mannschaft aus B-Junioren besteht.

Olaf: Aike, Jonas und Stefan wünsche ich ein gutes Händchen beim Neuaufbau der Mannschaft. Ich selbst werde kürzer treten und den Neuanfang im Gößnitzer Herrenbereich interessiert beobachten!!! Bedanken möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit!!!

Vielen Dank für eure Offenheit und natürlich viel Erfolg in der neuen Saison!

Interwiev: Heike Frackmann

 

 

 

Copyright  2022  SG Schmölln